Dr. Dr. Stella Herbig

Homöopathische Privatarztpraxis Mainz

Die klassische Homöopathie


Unter Homöopathie versteht man eine spezifische Reiz-Regulationstherapie - mit einem Arzneimittel (spezifischer Reiz) werden die körpereigenen Regulationsmechanismen (Selbstheilungskräfte) angeregt.

Homöopathische Arzneimittel funktionieren anders als schulmedizinische Medikamente, die darauf abzielen, Symptome und Krankheiten zu "beseitigen". In der Homöopathie gibt es keine "Standardbehandlung" - für jeden Patienten muss das passende Arzneimittel gefunden werden. Darum hat die klassische Homöopathie einen so hohen Stellenwert - sie verordnet jeweils nur ein Arzneimittel zu einem Zeitpunkt und beobachtet dann die Wirkung, bevor ein eventuell erforderliches Folgemittel verschrieben wird.

Die Homöopathie ist eine sanfte, nebenwirkungsfreie Heilmethode, sie eignet sich zur Behandlung von akuten Erkrankungen (Blasen-, Nasennebenhöhlen-, Halsentzündungen, steifer Nacken, wiederkehrende Erkältungen, Durchfall, Kopfschmerzen...). Sie ist (begleitend) einsetzbar bei Knochenbrüchen und Operationen sowie bei chronischen Erkrankungen (Neurodermitis, Asthma, Schuppenflechte, Autoimmunerkrankungen, Krebs, chronisch
entzündlichen Darmerkrankungen...) sowie bei Befindlichkeitsstörungen, Depression,
Suchtverhalten, in Lebenskrisen und ähnlichem. Kann der Patient bei akuten Erkrankungen
mit den wichtigsten Kenntnissen mitunter beachtliche Selbstbehandlungserfolge erzielen,
so gehört die chronische Behandlung unbedingt in die Hände eines ausgebildeten Homöopathen.
Dr. Dr. Stella Herbig
Fachärztin für Allgemeinmedizin
Homöopathie

Fischtorplatz 21
55116 Mainz

Thierseestraße 9
83088 Kiefersfelden

Tel: 06131 / 8374111
Mobil: 0176 / 22104003
Mail: s@dr-herbig.com